Q&A „Wer hat dich als Unternehmerin am meisten beeinflusst?“

Q&A „Wer hat dich als Unternehmerin am meisten beeinflusst?“

Ich bekomme täglich viele E-Mails von super lieben Menschen, die Business DNA regelmäßig verfolgen und meine Arbeit gut finden. Jedoch erhalte ich auch zunehmend mehr Fragen zu meiner Person. Teilweise muss ich gestehen, regen mich diese Fragen an über gewisse Dinge nochmal anders, vielleicht sogar intensiver nachzudenken.

In dem heutigen Beitrag möchte ich gerne die Frage von Marcel beantworten. Marcel hat mir eine persönliche Nachricht auf Instagram geschickt mit folgender Frage: „Wer hat dich als Unternehmerin am meisten beeinflusst?“.

Zunächst wollte ich direkt Marcel zurückschreiben, doch dann kam mir die Idee, regelmäßig in meinem Podcast Fragen von euch öffentlich zu behandeln.

Als ich diese Frage von Marcel erhalten habe, viel mir sofort ein Name ein. Ein Mensch der mich schon mein Leben lang beeinflusst und manchmal weiß ich überhaupt nicht ob sie weiß, welchen großen Einfluss dieser wunderbare Mensch auf mich hat.

Meine Mutter

Meine Mutter hat mich in sehr vielen Dingen beeinflusst. Durch sie weiß ich immer woher ich komme, ganz gleich wie erfolgreich ich bin oder wie viel Geld ich verdiene.

Ich bin und bleibe die Sina zu der ich erzogen wurde. Bodenständig, loyal und vor allem freundlich zu meinen Mitmenschen. Was ich durch sie aber auch lernen konnte ist wie man ein sehr, sehr guter Verkäufer wird.

Würde ich nun meine Mutter fragen, ob sie eine Verkäuferin ist, würde sie dies sofort verneinen und abstreiten. Aber vielleicht ist dies genau ihr Geheimrezept.

Meine Mutter ist Kosmetikern in unserem Heimatort Bad Friedrichshall und ich kenne keinen Menschen, der sich so sehr um das Wohlergehen ihrer Kunden kümmert. Ihr Anliegen ist es, den Menschen zu einer besseren Haut und damit zu einem besseren Körpergefühl und Selbstbewusstsein zu verhelfen indem sie immer, aber wirklich immer ein Overperfomer ist.

Bei meiner Mutter bekommen die Kundinnen mehr als sie woanders bekommen und gleichzeitig ist sie der friedfertigste, freundlichste und liebevollster Mensch den ich kenne.

Die Kunden lieben meine Mutter für ihre menschliche und mitfühlende Art. Selbst wenn Kunden alt sind und nicht mehr zu ihr ins Studio können, war es ihr in der Vergangenheit ein großes Anliegen, diese selbst im Sterbebett noch schön zu machen, damit sie ihre Würde behalten können.

Eine Top-Verkäuferin

Nicht nur, dass man sich bei ihr wohlfühlt, sie ist auch noch dazu eine wahnsinnig gute Verkäuferin, um nicht zu sagen eine der Top 5 Verkäuferinnen der Kosmetiklinie die sie vertreibt.

Ich glaube manchmal weiß sie überhaupt nicht, wie gut sie eigentlich ist, da sie mit ihrer bescheidenen Art ihr Können immer ein wenig unter den eigenen Scheffel stellt.

Meine Mutter ist keine klassische Verkäuferin, die auf der Jagd ist nach Abschlüssen ist- sie verkauft ihre Produkte anders als man das kennt. Sie ist eine ganz natürliche Verkäuferin, die das Wohlergehen ihrer Kundinnen immer im Blick hat.

Das Talent zu verkaufen ohne zu verkaufen

Niemals würde sie jemanden etwas aufschwatzen oder gar aufdrücken. Sie hat das Talent zu verkaufen, ohne dass ihre Kundinnen merken, dass sie überhaupt kaufen. Für sie steht immer der Mehrwert, den die Kundinnen durch die Produkte erhalten, im Vordergrund- niemals das Produkt alleine.

Sie baut Vertrauen zu ihren Kundinnen auf und liefert kontinuierlich eine sehr gute Leistung während ihren Behandlungen. Je länger ich gerade darüber nachdenke desto mehr fühle ich, wie nachhaltig und positiv sein mein Leben beeinflusst.

Durch sie habe ich folgendes gelernt:

  • Gute Qualität macht sich bezahlt
  • Verkaufe niemals ein Produkt, sondern immer nur den Mehrwert
  • Drücke niemanden ein Produkt auf- im Loslassen liegt der Gewinn
  • Sei stets ein Overperfomer und liefere mehr, als deine Kunden erwarten

Meine Sichtweise

Der zweite Punkt, den ich sehr gerne nennen möchte, ist keine Person die mich nachhaltig beeinflusst hat, sondern meine persönliche Sichtweise auf die Dinge.

Seitdem ich denken kann, denke ich in Geschäftsmodellen, Nischen und Produkten.

Ich bin seit meiner Jugend fasziniert von der Art und Weise wie Unternehmen ihre Produkte vermarkten.

Wenn ich einen Media Markt betrete, nehme ich die Verkaufsfläche anders wahr als dies viele andere tun. Ich sehe die Produktpräsentationen, ich sehe was sie gut und weniger gut machen.

Dabei kommen mir immer wieder neue Ideen zu eigene Produkten oder Dienstleistungen die ich selbst umsetzen möchte.

Die Vermarktung ist eine wahnsinnig faszinierende Welt und das Dasein als Unternehmerin, ist für mich nicht nur ein Beruf, sondern regelrechte Berufung.

Meine Passion

Meine Passion ist es, anderen Menschen zu helfen ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Es macht mir unwahrscheinlich Freude mein Wissen an andere weiterzugeben und ich kann dir nicht sagen wie endlos mich es befriedigt, wenn ich ihnen helfen kann selbst erfolgreich zu werden.

Ich liebe es die Komplexität aus komplexen Sachverhalten rauszunehmen, um den Blick auf das Wesentliche zu schärfen. Aus diesem Grund habe ich das Projekt Business DNA ins Leben gerufen.

Dieses Projekt ist eine Herzensangelegenheit und ich hoffe, dass ich damit möglichst vielen Menschen zur Eigenständigkeit helfen kann.

Mein Ziel ist es nicht, mit fadenscheinigen Geschäftsmodellen Menschen anzulocken, ganz nach dem Motto in 3 Monaten zu 50.000€. Unternehmertum bedeutet Verantwortung zu übernehmen, bedeutet langfristig zu Denken und es bedeutet vor allem den Kunden echten Mehrwert zu bieten.

Möchtest du das schnelle Geld verdienen wirst du aller Wahrscheinlichkeit nach scheitern. Ich möchte dich motivieren ein vernünftiges, skalierbares Unternehmen aufzubauen mit dem du auch noch Morgen Umsätze generierst.

Lieber Marcel, ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick in mein Leben geben, was mich bewegt, wie ich die Dinge sehe und vor allem was oder wer mich nachhaltig beeinflusst hat.

Zusammenfassung:

Ich glaube die Zusammenfassung ist in diesem Beitrag ist nicht angebracht, da die hier niedergeschriebene Fassung bereits eine Zusammenfassung darstellt :-).

2018-12-20T20:19:29+00:00Uncategorized|