Passives Einkommen – Wie du finanziell unabhängig wirst

Passives Einkommen – konzentriere dich auf das Wesentliche

Passives Einkommen? Wie man im Schlaf Geld verdienen kann? Das hört sich viel zu schön an als das es wahr sein kann, oder?

Auch wenn sich passives Einkommen nach einem Märchen oder Marketing-Gag anhört ist es dennoch möglich. Dieser Artikel soll dir veranschaulichen was genau unter passivem Einkommen zu verstehen ist, welche Vorteile diese Art von Einkommen mit sich bringt und wie jeder selbst passives Einkommen generieren kann.

Doch eines vorweg: Geld fällt nicht vom Himmeln und auch wenn dir manch einer im Netz weiß machen möchte, dass es das einfachste der Welt ist im Schlaf Geld zu verdienen, so ist dies nichts weiter als Schall und Rauch.

Jedoch kann ich eines versichern: es gibt einen Schlüssel der nur darauf wartet angewandt zu werden. Die Kunst ist es an den richtigen Dingen zu arbeiten und zu verstehen, dass Geld nicht nur eine Währung ist mit der man sich Träume verwirklichen kann sondern auch, dass Geld für dich hart arbeiten kann.

Wenn du in ein paar Jahren nicht mehr arbeiten möchtest, musst du das Prinzip Geld verstehen, denn nur dann wirst du dich frühzeitig zur Ruhe setzen können, während dein Geld die harte Arbeit übernimmt.

 

Was ist passives Einkommen?

Passives Einkommen zu generieren bedeutet, dass du Geld verdienst ohne unmittelbar Zeit zu investiere- demnach ist Zeit und Geld voneinander entkoppelt.

Ich möchte dir gerne an einem Beispiel veranschaulichen was passives Einkommen bedeutet: Claudia ist Kosmetikerin und arbeitet auf selbstständiger Basis und verdient demnach einen gewissen Satz pro Stunde, je nachdem welche Kosmetikbehandlung gerade ansteht- sagen wir im Schnitt 25€ (Netto).

Ist Claudia krank oder im Urlaub wird sie kein Geld verdienen, da sie keine Arbeitszeit investieren kann, um Geld von ihren Kundinnen zu erhalten.

Claudia arbeitet darauf hin sich früher zur Ruhe zu setzen und dafür hat sie sich zum Ziel genommen 20% ihres Gehaltes zu sparen.

Wenn Claudia 1 Mio. € benötigt um ihren Traum wahr werden zu lassen muss sie 200.000 Stunden arbeiten (1. Mio.€/ 25€*20%). Bei 2.000 Stunden um Jahr sind dies 100 Jahre.

Lea ist ebenso Kosmetikerin und verdient ihr Geld mit YouTube-Videos und einem eBook, welches sie online verkauft.

Egal ob Lea krank oder im Urlaub auf Bali ist, sie verdient Geld losgelöst von ihrer Arbeitszeit online. Das funktioniert, weil Lea erkannt hat, dass sie smart sein muss um ein Business aufzubauen.

Sie hat sich ein System aufgebaut: ihre Produkte sind 24/7 verfügbar, ganz gleich wo sich Lea aufhält und das Beste ist, ihr Business ist skalierbar.

Für Lea spielt es keine zeitliche Rolle ob sie 10, 100 oder 100.000 eBooks verkauft- sie verdient Geld ohne unmittelbar Zeit zu investieren.

Während für Claudia es unmöglich ist ihre finanzielle Freiheit zu erreichen, ist Leas Business bestens dafür vorbereitet unendlich viel Geld zu verdienen.

Lea hat verstanden, dass sie Geld und Zeitaufwand voneinander entkoppeln muss- sie hat ein passives, unabhängiges, skalierbares Einkommen.

 

Ist Unternehmertum nicht unsicher?

Immer wieder höre ich von allen Seiten wie unsicher es ist, den Schritt in die unabhängige Selbstständigkeit zu wagen. Unsere Gesellschaft ist davon überzeugt, dass es zu risikoreich ist losgelöst vom Angestelltendasein Geld zu verdienen.

Was passiert jedoch, wenn das Unternehmen in dem du arbeitest aufgrund der wirtschaftlichen Situation Angestellte entlässt und du traurigerweise eine davon bist? Dann bricht von heute auf morgen die einzige Einnahmequelle weg.

Angenommen im Beispiel Claudia kommt es zu einem Unfall und sie kann leider nicht mehr arbeiten gehen. Dies kann zur Folge haben, dass sie auf Dauer finanziell ruiniert ist.

Für Lea hingegen bedeutet eine berufliche Veränderung kein Zusammenbruch ihrer Existenz. Ihre Produkte sind online verfügbar und selbst wenn sie keine neuen YouTube-Videos mehr drehen kann, so kann sie von den bereits erstellen Produkten weiterleben.

Es müsste sich das komplette Internet löschen, dass Lea in die selbe desaströse Situation gerät wie Claudia oder jemand der in einem Angestelltenverhältnis Geld verdient.

Was hat die Börse und Aktien mit passiven Einkommen zu tun?

Neben Einkünften aus Unternehmungen, kannst du auch Einkünfte unabhängig von einem Beschäftigungsstatus erzielen.

Hier spielen vor allem Auszahlungen von Dividenden aus Aktieninvestitionen (z.B. ETFs), aber auch Mieteinnahmen aus Immobilen eine Rolle.

Wie im Beispiel oben gilt auch hier: wurde einmal Geld, Zeit und Aufwand in ein Thema investiert (Recherche, Kauf, Renovierungen usw.) wird das aufgesetzte System von nun an alleine für dich weiterarbeiten und unabhängig von deinem zeitlichen Aufwand smart Geld generieren.

2020-03-02T15:01:32+00:00Uncategorized|